Unsere Philosophie:
Der Mensch steht im Mittelpunkt unseres Handelns. Nächstenliebe ist nicht nur eine Pflicht, sondern eine Therapiemethode und die Grundlage unserer Arbeit.
     
 
Malteser-Krankenhaus-Berlin.de meldet:
 
     
Die Stationen stellen sich vor

Station 1

Auf Station 1 können 31 Patientinnen und Patienten mit überwiegend geriatrischen Erkrankungen medizinisch - pflegerisch versorgt werden. Dabei stehen die Einzelzimmer im Neubau Patientinnen und Patienten mit palliativem Behandlungsschwerpunkt zur Verfügung. Im Team der Pflegenden arbeiten eine Wundexpertin – sie ist auf die Versorgung chronischer Wunden spezialisiert – , eine Pflegeexpertin Demenz – sie berät und unterstützt bei allen Fragen zum Thema Demenz –, Palliative Care Pflegende – sie begleiten Patienten bedürfnisorientiert am Ende ihres Lebens – und Pflegefachkräfte ATP-G – sie sind Expertinnen bei Fragen zu aktivierend-therapeutischer Pflege in der Geriatrie.
  • Stationsleitung: M. Zippan, Tel.: 030/30001-511

Station 2

Auf Station 2 können 33 Patientinnen und Patienten mit überwiegend geriatrischen Erkrankungen medizinisch - pflegerisch versorgt werden. Um den Komfortansprüchen unserer Patienten gerecht werden zu können, stehen im Anbau 5 Einzelzimmer zur Verfügung. Im Team der Pflegenden arbeiten eine Wundexpertin – sie ist auf die Versorgung chronischer Wunden spezialisiert – und ein Pflegeexperte Demenz – er berät und unterstützt bei allen Fragen zum Thema Demenz. Die durchgehende Sonnenterrasse ist von allen Zimmern aus begehbar.
  • Stationsleitung: S. Manzke, Tel.: 030/30001-521

Station 3

Auf Station 3 können 33 Patientinnen und Patienten mit überwiegend internistischen Erkrankungen medizinisch - pflegerisch behandelt werden. Um den Komfortansprüchen unserer Patienten gerecht werden zu können, stehen im Anbau 5 Einzelzimmer zur Verfügung. Im Team der Pflegenden gibt es eine Diabetes Nurse – sie berät und leitet bei Fragen rund um die Erkrankung Diabetes mellitus fachgerecht an –, eine Pflegefachkraft mit Wissensschwerpunkt Kontinent – er berät und leitet bei Fragen zu Stuhl- und Harnkontinenz fachgereicht an – und eine Pflegefachkraft ATP-G – sie ist Expertin bei Fragen zu aktivierend-therapeutischer Pflege in der Geriatrie.
  • Stationsleitung: M. Ceylan, Tel.: 030/30001-532